j-ini Award 2016

++++ Bewerbungsfrist zu Ende +++

Jury kürt den Sieger - Preisgeld 500 Euro

Danke für Deine Bewerbung!

 

Die Jury der Raiffeisen-Volksbank Ries berät im August und wird den J-ini Sieger 2016 küren.

 

 

Preisträgerin 2015: Sofia Beck aus Auhausen

j-ini 2015: Sofia Beck aus Auhausen gewinnt mit Kinderfeuerwehr-Projekt

Trophäe und 500 Euro bei 1. VR-BankingNight überreicht

Unser Bild zeigt Sofia Beck (kniend mit Urkunde), links Florian Sefranek und rechts Fabian Heller von der RVB Ries eG.

 

Kinder lieben die Feuerwehr. Das weiß Sofia Beck aus Auhausen genau. Sie leitet seit einem Jahr die Kinderfeuerwehr in ihrem Heimatort. Für ihr außergewöhnliches Engagement hat sie jetzt den j-ini Award der Raiffeisen-Volksbank Ries gewonnen. Die Bank zeichnet damit Jugendliche aus, die sich besonders für die Region engagieren.

 

Einmal im Monat trifft sich die Kindergruppe am Feuerwehrhaus, wo Sofia und ihre Teamleiter ein spannendes Programm für die Kinder bieten. Dabei geht es noch nicht um die Feuerwehr-Ausbildung, da die Geräte der Feuerwehr für Kinder zu groß und zu schwer sind. Trotzdem werden den Kindern das Fahrzeug und die Techniken der Feuerwehr gezeigt und erklärt. Das interessiert alle!

Der Umgang mit Feuer muss gelernt sein. Spielerisch lernen die Kinder, wie man ein Feuer, zum Beispiel eine Kerze, richtig anzündet und wie man einen Zimmerbrand vermeidet. Auch wie man einen Notruf richtig absetzt und wie man sich verhält, wenn man zu einem Unfall kommt – das sind Themen, die gelehrt werden.

Natürlich wird der Spaß nicht vergessen: Spielen, Basteln, Malen, Ausflüge – das Miteinander und der Team-Gedanke ist selbstverständlich bei der Feuerwehr in Auhausen.

 

„Mit ihrem Engagement stärkt Sofia Beck den Zusammenhalt im Dorf“, sagt Paul Ritter, Vorstandsvorsitzender der RVB Ries. Dass es auch in Zukunft eine Feuerwehr im Ort gibt, ist ein wichtiges Ziel. Die Kinderfeuerwehr ein guter Weg dorthin – so heißt es in der Begründung für den j-ini-Award 2015. Den hat Sofia von der Raiffeisen-Volksbank Ries bekommen, um ihr für ihre ehrenamtliche Arbeit zu danken.

 

Bei der ersten VR-BankingNight in Oettingen hat Sofia Beck zusammen mit ihrem Team die Urkunde und das Preisgeld von 500 Euro bekommen.