Sie gehört zu den besten Genossenschafts-Azubis

Katharina Thum von der RVB Ries in München geehrt

Katharina Thum (links) mit Ute Kotanko, die für die Personalentwicklung verantwortlich ist. Foto: Stefan Obermeier, München

 

Katharina Thum (im Bild links) von der Raiffeisen-Volksbank Ries gehört zu den 60 besten Azubis aller bayerischen Genossenschaften in ihrem Jahrgang. Zusammen mit ihrer Ausbildungsleiterin Ute Kotanko (rechts) nahm die Nachwuchsbänkerin am Festakt der Akademie Bayerischer Genossenschaften in München teil. Dort ehrte Jürgen Gros, Präsident des Genossenschaftsverbandes Bayern, die jungen Leute: „Sie sind die Speerspitze Ihres Ausbildungsjahrgangs und die Zukunft Ihres Unternehmens“, so Gros.
Zugleich hob er ihre „digitale Kompetenz“ hervor, die sie zu wichtigen Wissensträgern mache.

Die Genossenschaften im Freistaat übernehmen in ihren Heimatregionen eine bedeutende Rolle als Ausbildungsbetriebe. Allein die 260 bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken beschäftigten zum Jahresbeginn 2017 rund 2.100 Auszubildende. -zub-