VR-Kinospot

Wenn alle etwas davon haben, nennt man das eine win-win-Situation. Diese ergab sich nun für drei junge Sportler, deren Vereine und die vier Genossenschaftsbanken im Landkreis. Letztere suchten junge Menschen, die für einen Kinospot in die Pedale treten und sich mit den genossenschaftlichen Werten der Volksbanken Raiffeisenbanken identifizieren. Die drei Mountainbiker Kai Schreiber (Monheim), Tobias Jung (Marktoffingen) und Stefan Raab (Nördlingen) machten in einer Auswahl das Rennen und waren Hauptdarsteller eines 29 Sekunden langen Werbespots. Dieser wurde an verschiedenen Orten im Donau-Ries gedreht.

 

Die drei Sportler erhielten unter anderem je 250 Euro, die sie einem Verein ihrer Wahl gespendet haben: Darüber freuten sich die Jugendfußballabteilung des TSV Nördlingen, der Motorsportverein Warching und der DAV Sektion Nördlingen.

 

Film ab!