VR-Bürgerstiftung Ries

Verantwortung übernehmen - Gemeinsam etwas bewegen

 

 

Bürgerliches Engagement nimmt in unserer Gesellschaft einen wichtigen Platz ein. Bürgerliches Engagement ist unerlässlich für ein intaktes Gemeinwesen.

Viele Menschen setzen sich deshalb ehrenamtlich ein. Sie rufen nicht nach dem Staat. Sie ergreifen selbst die Initiative. Sie übernehmen Eigenverantwortung in ihrem sozialen Umfeld vor Ort.  

In Fremdingen dachten sich die Stockschützen zum Beispiel: Warum eigentlich nur im Winter Stockschießen? Und wandten sich an die VR-Bürgerstiftung....

 

Die VR-Bürgerstiftung ist eine Plattform dieses Engagements für unsere Region. Sie wurde im Jahr 2007 von der Raiffeisen-Volksbank Ries eG ins Leben gerufen und setzt ein Zeichen für eine aktive Bürgergesellschaft. Sie will gemeinsam mit Bürgern Verantwortung übernehmen und das Gemeinwesen im Ries gestalten und fördern.

 

In Alerheim war das Kriegerdenkmal in die Jahre gekommen. Engagierte Bürger packten die Aufgabe an. Die VR-Bürgerstiftung Ries unterstützt diese Initiative gern.

 

Die VR-Bürgerstiftung Ries unterstützt gesellschaftliche Vorhaben. Sie will zu ehrenamtlichem Engagement motivieren und damit das Gemeinwesen nachhaltig stärken. Zugleich möchte sie Bürger und Unternehmen sowie die Städte und Gemeinden im Ries dazu anregen, sich durch Zuwendungen an der Stiftung zu beteiligen und bei der eigenverantwortlichen Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben in der Region mitzuwirken.