Gemeinsam Kraft entfalten!

Unser Kreisverband Donau-Ries

Der Kreisverband ist der Zusammenschluss der vier selbstständigen Volksbanken Raiffeisenbanken im Landkreis Donau-Ries. Von den zehn schwäbischen Kreisverbänden ist er der drittgrößte nach Augsburg und Oberallgäu. Die Kreisverbände sind im Genossenschaftsverband Bayern e.V. organisiert. Zwischenebene ist der Bezirksverband Schwaben in Augsburg. Kreisverbandsvorsitzender im Landkreis Donau-Ries ist seit 1. Februar 2015 Paul W. Ritter, Vorstandsvorsitzender der RVB Ries in Nördlingen.

Größte Bankengruppe im Landkreis

Mit einer Gesamtbilanzsumme von 2,92 Milliarden Euro (2015) sind die Genossenschaftsbanken die mit Abstand größte Bankengruppe im Landkreis Donau-Ries. 2015 haben uns unsere Kunden 3,93 Milliarden Euro anvertraut. Das gesamte Kundenvolumen inklusive Kredite beträgt fast 6 Milliarden Euro. Pro Arbeitstag vergeben wir neue Kredite in Höhe von 1,6 Millionen Euro. Wir zahlen jährlich über 4 Millionen Euro Gewerbesteuern an unsere Städte und Gemeinden. Jeder Zweite im Landkreis ist Mitglied einer Genossenschaftsbank (63.395), 126.000 Menschen sind Kunden. Mit rund 750 Mitarbeitern, davon 50 Auszubildende, sind wir wichtiger Arbeitgeber, Ausbilder und Steuerzahler in der Region.

Mitgliedsbanken

Zum VR-Kreisverband gehören die vier selbstständigen Genossenschaftsbanken mit ihren über 70 Geschäftsstellen im Landkreis:

  

  •   Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG
  •   Raiffeisen-Volksbank Ries eG
  •   Raiffeisenbank Rain am Lech eG
  •   Raiffeisen-Volksbank Wemding eG